ORTHEY CONSULT - sichert Entscheider seit 1989

02662-94560

Unfallversicherung

Bestens abgesichert in der Freizeit

Kennen Sie auch das Gefühl, dass eine brenzlige Situation gerade noch einnmal gut ausgegangen ist? Dass Sie einen Unfall beim Fahrradfahren oder im Haushalt gerade noch einmal vermeiden konnten? Doch was ist, wenn Sie einmal nicht so viel Glück haben? Was, wenn es doch zu einem Unfall kommt? In diesem Fall hilft Ihnen eine private Unfallversicherung.


Warum brauche ich überhaupt eine private Unfallversicherung?


70 % der Unfälle sind Freizeitunfälle.

Die gesetzliche Unfallversicherung bietet keinen Schutz bei Freizeitunfällen.

Die Unfallfolgen sind oft teuer.


Benötige ich wirklich eine private Unfallversicherung?

Ein Unfall passiert leider schneller als gedacht. Wenn dieser bleibende Schäden nach sich zieht, kann das sehr teuer werden. Es fallen Behandlungskosten an, eventuell müssen Haus oder Auto umgebaut werden oder Sie benötigen Hilfe im Haushalt. Der Ausgleich dieser Kosten ist wichtig, damit Sie und Ihre Familie nicht in finanzielle Not geraten. 

Zwar gibt es auch eine gesetzliche Unfallversicherung. Diese leistet jedoch nur bei Unfällen, die während der Arbeit oder auf dem Weg dorthin passieren. Eine private Unfallversicherung ist also entscheidend, damit Sie sich im schlimmsten Fall ohne finanzielle Sorgen ganz auf Ihre Gesundheit konzentrieren können.  

Wie leistet eine private Unfallversicherung?

Eine private Unfallversicherung zahlt Ihnen im Falle eines Unfalls Geld aus. Dabei kann es sich um eine monatliche Rente oder eine Einmalleistung handeln. Entscheidend ist, dass der Unfall bleibende Folgen, eine sogenannte Invalidität, nach sich zieht. Mit diesem Geld können Sie die Kosten bezahlen, die Ihnen durch den Unfall entstehen; zum Beispiel durch Rehas, Therapien oder Umbaumaßnahmen an Ihrem Zuhause. 

Wie viel Geld bekomme ich von meiner Unfallversicherung?

Die Höhe der Leistung hängt vom Grad Ihrer Invalidität und der Versicherungssumme ab. Den Grad der Invalidität stellt ein unabhängiger Arzt fest, die Höhe der Versicherungssumme bestimmen Sie selbst. Liegt nach einer Verletzung Ihres Fußes beispielsweise eine Invalidität von 60 % vor und Sie haben eine Summe von 100.000 Euro versichert, erhalten Sie mindestens 60.000 Euro aus Ihrer Unfallversicherung. Bestimmte Versicherungen leisten sogar noch deutlich mehr. Bei der prämierten Unfallversicherung AusGleich der prokundo GmbH können Sie beispielsweise die bis zu vierfache Leistung bekommen.

Gibt es Alternativen zur klassichen privaten Unfallversicherung?

Ja! Es gibt Unfälle, deren Kosten einen das ganze Leben begleiten. Wenn beispielsweise die Beweglichkeit Ihrer Schulter dauerhaft eingeschränkt ist, benötigen Sie unter Umständen regelmäßige Therapien, Hilfe im Haushalt oder alle paar Jahre ein neues spezielles Auto. In diesem Fall hilft zum Beispiel die Versicherung Gleichgewicht von prokundo. Sie zahlt immer dann, wenn Ihnen Kosten in Folge eines Unfalls entstehen, die sonst keiner zahlt. Und das ein Leben lang!


Ich berate Sie gerne!

Kontaktfoto

ORTHEY CONSULT & Co.
Versicherungsmakler

 Hauptstraße 46
 57629 Müschenbach
 +49 (0) 2662 9456 - 0
 +49 (0) 2662 9456 - 77
 info@orthey.de


Beratungstermin vereinbaren

Gerne helfe ich Ihnen, den passenden Schutz zu finden und beantworte in einem persönlichen Gespräch Ihre Fragen.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...